LaserTube von ADIGE – Systeme für das Rohrlaserschneiden

Die Laserschneidmaschine LaserTube von ADIGE ist einzigartig unter den Wettbewerbern. Sie ist in der Lage auf konkaven, speziellen Abschnitten und offenen Profilen problemlos zu arbeiten. Solche Arbeiten sind sowohl in der Manipulations- und Ladephase kritisch, als auch beim Schneiden. Die LaserTube bietet Lösungen sowohl für Messing und Kupfer (hoch reflektierendes Metall), als auch für Eisen, Aluminium und Stahl (traditionelle Rohrmaterialien).

LaserTube von ADIGE

Neue Maschinenmodelle sind mit einem Faserlaser ausgerüstet, dankt welchem solche Arbeitsprozesse erst möglich geworden sind. Es existieren neun Modelle mit einem Durchmesser von 12–508 mm, die sich zum Laserschneiden und für Bearbeitung von Rohren eignen. Mit mehr als 1200 Anwendungen in jeder Branche in der ganzen Welt ist die Linie LaserTube für das Laserschneiden von Rohren bereit, auf jeder Ebene Ergebnisse zu präsentieren und sich jeder Herausforderung zu stellen. Mehr als sechs unterschiedliche Verfahren in einem einzigen Arbeitszyklus und einer einzigen Maschine werden von der LaserTube für das Rohrlaserschneiden konsolidiert.

Die Systeme können mit unterschiedlichen Durchmessern in einem automatischen und voll programmierten Zyklus jegliche Öffnung auf Rohren durchführen. Rationale Verfahren für das Entgraten, die Lochung, den Schnitt, die Abhebungsbearbeitungen und das Planen werden mit dem System gewährleistet. Eventuelle Fehler können leicht identifiziert und schnell beseitigt werden. Durch Spannbacken, Werkzeuge, Stempel, Drucke und Schablonen entstehen feste traditionelle Kosten, die einerseits Dank der 3D CAD Programmierung (diese ist vorgesehen, um das Verfahren des Rohrlaserschneidens zu leiten) und anderseits dank des universellen Werkzeug des Laserstrahls völlig beseitigt werden.

CAD Programmierung

Das LaserTube Systeme für das Rohrlaserschneiden ermöglicht unserem Unternehmen Kovinc wesentliche wirtschaftliche und Verfahrensvorteile ein, bei der Zusammenstellung und Bearbeitung der Rohre. Diese Vorteile werden in drei Hauptbereiche aufgeteilt:

1. die Verbesserung der Qualität;

2. für die nachgeschaltete Montage werden die Kosten erheblich reduziert, weil strengere Bearbeitungstoleranzen und besseren Verbindungen erzielt werden;

3. das effiziente Verfahren und die enorme Flexibilität bieten Erhöhung der Freiheit beim Entwicklung neuer Produkte. Produkteinführungszeit wird reduziert und die Produktqualität erhöht.

Rohrlaserschneiden – häufig gestellte Fragen

Für wen lohnt sich das Rohrlaserschneiden?

Das Rohrlaserschneiden lohnt sich für alle Aufträge, die besonders präzise durchgeführt werden müssen. Das Rohrlaserschneiden ermöglicht Schnitte an Stellen, in denen herkömmliche Schneidverfahren nicht anwendbar sind und ermöglicht somit ganz neue Konstruktionen im Metallbau.

Rohrlaserschneiden

Zugleich sind die Kostenvorteile beim Rohrlaserschneiden immens, schon bei der Produktion von Kleinstserien rechnet sich das Rohrlaserschneiden.

Welche Arten von Rohren können bearbeitet werden?

Arten von RohrenBeim Rohrlaserschneiden können alle Rohre, Bleche und Profile aus Metall höchst präzise und zugleich schnell und kostengünstig bearbeitet werden. Der Einsatz modernster 3-D-Technologie ermöglicht Schnitte in Rohren und Profilen aus Aluminium, Stahl und Edelstahl, die mit herkömmlicher Technik nicht erstellbar wären, und ist zudem beliebig oft reproduzierbar. Das Rohrlaserschneiden zeichnet sich durch besonders saubere Schnittkanten aus, die keine oder nur äußerst wenig Nachbearbeitung benötigen. Auch bei besonders harten oder extrem dünnen Materialien bietet das Rohrlaserschneiden Möglichkeiten und eine exzellente Schneidqualität, die mit mechanischen Trennverfahren nicht erreicht werden kann.

Was sind die maximalen Abmessungen beim Rohrlaserschneiden?

Moderne Anlagen zum Rohrlaserschneiden können unterschiedliche Rohre, Bleche und Profile bearbeiten. Die automatische Zuführung der Werkstücke beschleunigt die Arbeitsschritte zugleich. Leistungsfähige Laser können beim Rohrlaserschneiden extrem präzise gesteuert werden und ermöglichen Schnitte in Rohren von 12 bis 220 mm Durchmesser. Vierkantrohre können bis zu den Abmessungen von max. 200 x 200 mm bearbeitet werden. Das Gewicht der Materialien kann dabei bis zu 35 Kilogramm je laufenden Meter betragen. Die maximale Länge der zu bearbeitenden Metallteile beträgt beim Rohrlaserschneiden 6500 mm.

Welche Limits gibt es beim Rohrlaserschneiden?

Rohrlaserschneiden LimitsGrundsätzlich gilt, dass alle Konstruktionen, die in 3-D erstellt werden können und innerhalb der Abmessungen der Maschine sind, erstellt werden können. Damit sind auch komplexe Geometrien und exakte Bohrbilder mit dem Rohrlaserschneiden möglich. Das Rohrlaserschneiden kennt keine Limits bei Trenn- und Gehrungsschnitten, Ausnehmungen, Formausschnitten, Durchdringungen, sondern ermöglicht die wirtschaftliche Produktion einbaufertiger Halbzeuge aus Aluminium, Stahl und Edelstahl.

Vorteile und Einsatzbereiche von Stahlkonstruktionen

Stahlkonstruktionen sind weit gespannte, schlanke und transparente Konstruktionen in beinahe unbegrenzter Formenvielfalt, die einer der vielseitigsten Baustoffe ermöglicht. Auch der Objektgröße sind kaum Grenzen gesetzt. Stahl ist heute in der Industrie erfolgreicher denn je und eröffnet der Phantasie viele Wege. Er kann vielfältig eingesetzt werden und wird schon seit Jahrhunderten verwendet. Er wird von Architekten und Planern als ein zuverlässiger Partner mit ausgezeichneten Eigenschaften geschätzt. Stahl eignet sich sowohl für Industrieobjekte als auch für repräsentative Bauten. Auch für solche Projekte, bei welchen es zu häufigen Änderungen kommt, ist der Stahl besonders geeignet.

Stahlkonstruktionen

Stahlkonstruktionen haben nicht nur ästhetische, ökonomische und ökologische Vorteile, sondern auch technologische und sicherheitstechnische. Ästhetische Vorteile ermöglichen Transparenz, Schlankheit, Eleganz, Einfachheit und Leichtigkeit von Konstruktionen, sowie große gestalterische Freiheit für Architekten und Planer und haben einen Trend moderner Gestaltung. Ökonomische Vorteile umfassen ein breites Feld von Vorteilen. Diese Vorteile ermöglichen einfaches Einbauen und Anpassen, trockene Montage und kleinere Grundmauern, rasche und einfache Fertigung, Fertigung unterm Dach, vereinfachte Installationsarbeiten, niedrigere Demontagekosten, einfache Instandhaltung und lange Lebensdauer, CAD/CAM Design, gutes Verhältnis zwischen Tragfähigkeit und Eigengewicht und das Wichtigste – die Möglichkeit der Wiederverwertung. Niedrigere Belastung der Umwelt während Montage oder Transport, recyclebares und umweltfreundliches Material und keine Umweltbelastung während und nach seiner Lebensdauer zählen zu den ökologischen Vorteilen.

CarportStahlkonstruktion

Die Härte des Materials und Systemlösungen, als auch einfaches Kombinieren mit anderen Materialien und hochentwickelte Herstellungsverfahren und bewährte, hochwertige Projektlösungen, gehören zu den technologischen Vorteilen. Im Bereich der Sicherheitstechnischen Vorteile sind z.B. die erdbebensichere Bauweise, einfache Überwachung der Herstellung und Montage und niedriges Eigengewicht zu nennen. Die Stahlkonstruktionen von Kovinc d.o.o. (https://www.kovinc.de/produkten/stahlkonstruktionen) bestehen aus der Primär- und Sekundärkonstruktion. Der Endanstrich erfolgt häufig oft bei der Montage und ist auch mit einem Grundanstrich versehen. Auf die Primärkonstruktion oder auf Betonträger wird die Sekundärkonstruktion montiert, die z.B. aus Dach oder Fassaden besteht. Dünnwandige Kaltprofile aus verzinktem Blech werden für die Fassaden- und Dachunterkonstruktion verwendet.

Moderne und schnelle Rohrlaserbearbeitung

Rohre und Profile werden am häufigsten im Baugewerbe genutzt. Sie sind ein wichtiger Bestandteil unseres Alltags und somit auch unserer alltäglichen Sicherheit. Die Verarbeitung von Rohren wurde vor nicht zu langer Zeit mit mehreren einzelnen Modulen ausgeführt. Bestimmte Module hatten sehr begrenzte Möglichkeiten, so mussten für verschiedene Arbeitsschritte verschiedene Module eingesetzt werden. Dies kostete das Unternehmen Geld um verschiedene Module zu beschaffen aber auch Zeit, denn jedes Modul musste bei verschiedenen Arbeitsvorgängen ausgewechselt werden. Kosten für verschiedene Werkzeuge konnten nicht umgangen werden. Der Laser bzw. das Rohrlaserschneiden hat all dem ein Ende gemacht.

Rohrlaserbearbeitung

Vor allem die Zeitersparnis aber auch die Qualität der Verarbeitung war an erster Stelle. Schnitte werden wie von Geisterhand, sehr präzise und ohne Kraftaufwand möglich. Ein weiterer Vorteil ist die optimale Materialnutzung, da Fehlschnitte sehr selten auftreten und dank präzisen Berechnungen wenig Abfall übrig bleibt. Die moderne Rohrlaserbearbeitung wird mit der Computersoftware gesteuert. Diese funktioniert anhand der offline Programmierung und das bedeutet, dass jeder Arbeitsgang unabhängig vom Arbeitsprozess verbessert werden kann, so dass Fehler erst gar nicht auftreten können. Mit dem Eintritt der Leser auf den Markt wurde ein völlig neues Konzept erschaffen. Plötzlich sind die kompliziertesten Schnitte und Bohrungen wie auch Schweißarbeiten auf Rohren und Profilen möglich.

Rohrlaserbearbeitung 2Rohrlaserbearbeitung 3

Durch das Schneiden und Schweißen mithilfe des Lesers ist auch das Zusammenbauen von Modulen oder Konstruktionen vereinfacht und wesentlich schneller geworden, genauso wie das Rohrlaserschneiden. All dies ist aufgrund genauer Schnitte und Schweißnähte die mit der CAD/CAM Software vorher berechnet werden möglich. Durch die Modernisierung mit Lasern sind Unternehmen konkurrenzfähiger, da sie deutlich mehr Aufträge auf qualitativ sehr hohem Niveau ausführen können. Die Wünsche der Kunden werden immer aufwändiger und um sie realisieren zu können, muss der technologische Fortschritt in jedem Unternehmen, das konkurrenzfähig bleiben will, konstant gehalten werden. Wie in allen Bereichen wird auch in der Rohrlaserbearbeitung Zeit und Geld miteinander verbunden.

Blechverarbeitung

BlechverarbeitungBlech ist ein wichtiges Material, das in zahlreichen Industriezweigen vielseitige Verwendung findet. Mann kann mit Fug und Recht sagen, das ohne Blech nicht viel geht. Dementsprechend wichtig ist auch die Blechbearbeitung und -verarbeitung für viele Unternehmen. Bei der Verarbeitung von Blech kommt es häufig auf Präzision und Korrektheit an. Das erfordert einen Maschinenpark, den sich viele Unternehmen, die einen Bedarf an verarbeiteten Blechen haben, nicht leisten können. Außerdem benötigen diese Maschinen speziell geschulte Mitarbeiter, die ebenfalls nicht überall ohne weiteres verfügbar sind. All das zusammen stellt vor allem kleinere und mittlere Unternehmen vor große Herausforderungen, wenn es darum geht, Blechverarbeitung im eigenen Unternehmen durchzuführen. Die Ergebnisse sind dann oft nicht optimal, da weder die optimalen Maschinen noch das bestmöglich ausgebildete Personal zur Verfügung stehen.

Die Komplexizität von Blechverarbeitung wird leider häufig unterschätzt

Die Verarbeitung von Blechen ist eine Disziplin, die häufig unterschätzt wird. Das Gebiet ist nämlich weitaus komplexer, als die meisten Menschen gemeinhin annehmen. Unzählige verschiedene Blechlegierungen, Materialstärken, verschiedene Formen und Verarbeitungsmethoden, die sinnvoll kombiniert werden müssen, um das optimale Ergebnis zu erzielen. Werden dabei Fehler gemacht, kann das fatale Auswirkungen auf die Qualität des späteren Endproduktes haben.

Blechverarbeitung in der Praxis

Wenn es um Bleche verarbeiten geht, ist es darum in den meisten Fällen ratsam, sich an einen Spezialisten zu wenden, an ein Unternehmen, das eine langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet hat und dem die optimale Ausrüstung und die dazu passend geschulten Mitarbeiter zur Verfügung stehen.

Blechverarbeitung ist eine Aufgabe für spezialisierte Fachbetriebe

Verarbeitung von BlechDie Verarbeitung von verschiedensten Blechen ist in vielen Betrieben ein zentraler Vorgang im Produktionsprozess. Die Blechbearbeitung und -verarbeitung ist darum ein Verarbeitungsschritt, bei dem keine Kompromisse eingegangen werden sollten. Die Blechverarbeitung sollte jederzeit präzise und zuverlässig auf besten fachlichem Niveau durchgeführt werden. Deshalb ist es in jedem Falle ratsam, sich bei Fragen auf diesem Gebiet an einen Experten zu wenden, der eine langjährige Erfahrung auf dem Gebiet und damit einhergehend eine entsprechende Fachkompetenz aufzuweisen hat. Ein Experte in Sachen Blech kann Sie zu diesem Thema und den damit einhergehenden Fragen und Problemen umfassend und umgehend beraten. Anschließend wird er Ihnen dafür garantieren, dass die benötigten Bleche Ihnen dann zur Verfügung stehen, wenn sie in Ihrer Produktion benötigt werden.

Die MAG-Methode des Handschweißens

MAG HandschweißenDas Metall-Aktiv-Gas Schweißen wird von allen Schweißverfahren wegen vieler Vorteile die es hat am meisten angewandt. Beim MAG Verfahren werden chemisch aktive Gase genutzt, die mit dem Schmelzband reagieren und den Einbrand erhöhen. Als Gas werden zum Beispiel Gemische aus Argon und Kohlendioxid verwendet (Gemisch je nach Werkstoff und Schweißaufgabe). Für das spezielle MAG-Schweißgerät benötigen Sie einen Gas- und einen Netzanschluss. Ein Schlauchpaket führt das Gas zusammen mit der Drahtelektrode dem Brenner zu. Eine aufgesteckte Düse sorgt dort für gleichmäßigen Gasfluss, wobei die Gasmenge direkt am Druckventil reguliert wird. Die Gaszufuhr und der Elektrodennachschub wird mit einem Schalter an der Pistole gestartet. Der im Schweißgerät bereitgestellte Strom gelangt zum Brenner sowie zur Masseelektrode. Mithilfe des Stroms schmilzt nun der Schweißdraht tröpfchenweise ab und erreicht die Schweißstelle.

Mit der MAG Methode können Aluminium und Aluminium-Legierungen sowie niedrig bis hochlegierte, nicht durch Rost angreifbare Stähle verbunden werden. MAG Schweißen kann jedoch nicht außerhalb geschlossener Räume angewendet werden. Durch Windeinflüsse könnte das Schutzgas weggeweht werden und der Schweißprozess würde ohne Oxidationsschutz erfolgen. Einse solche Schweißnaht wäre dann von minderer Qualität, Rost-anfällig und bei weitem nicht so tragfähig. Diese Art zu Schweißen wird sehr häufig bei der Herstellung von Kraftfahrzeugen, Behältern und Rohrleitungen oder auch im Maschinenbau angewandt. Das MAG Schweißen ist selbst im Schiffsbau nicht mehr wegzudenken.

Handschweißen

Ein wesentlicher Vorteil des MAG Schweißens ist also, dass die Schweißnaht vor Oxidation geschützt wird. Es entsteht dadurch keine Schlacke. Der Arbeitsprozess wird sehr schnell ausgeführt, wodurch es zu geringeren Wärmeeinflüssen des umliegenden Materials kommt. Dieses Verfahren kann in allen Schweißpositionen angewandt werden. Das MAG Verfahren ist von allen handgeführten Verfahren am leichtesten zu lernen und wir sehr häufig, vor allem wegen seiner Vielseitigkeit angewendet. Der größte erwähnenswerte Nachteil dieses Verfahrens ist die bereits erwähnte Windanfälligkeit, weshalb es sich nicht für den Außeneinsatz eignet.

Automatisiertes und präzises Rohrschneiden

das RohrDas Rohrschneiden ist eine moderne Lasertechnik, die für die Verarbeitung von Profilen und Röhren eingesetzt wird. Diese technische Lösung ermöglicht uns eine präzise und schnelle Herstellung von Produkten und Bauteilen mit einer Wiederholmöglichkeit. Automatisierte Anlagen für das Rohrschneiden erfordern präzise Schneidkopfkonfigurationen, die an das Layout und die Produktivität der Anlage angepasst sind. Die Längspositionierung und die Rotation werden über eine Werkstückbewegung realisiert, während alle Prozesse von Sensoren überwacht und gesteuert werden.

Dank dem modernen und automatisierten Rohrschneideverfahren, können wir unseren Kunden eine günstige Bearbeitung und kurze Lieferzeiten garantieren. Mit der Erfindung des Rohrlaserschneidens gehören viele altmodische Verfahren der Vergangenheit an, wie z.B. das Fräsen, Bohren, Bandsägen und das Anfassen der Ecken. Das innovative Schneidverfahren hat ein breites Anwendungsspektrum, da auf diese Weise sowohl Flachstahl als auch offene Profile verschiedenster Formen verarbeitet werden können. Durch das Rohrschneiden können Stahl-, Edelstahl- und Aluminiumröhren bis zu einem Durchmesser von 220 mm verarbeitet werden.

Vielseitiges Verfahren spart Zeit und Kosten

RohrschneidenDie moderne Laserschneidtechnologie ermöglicht es uns, gleichzeitig mehrere Prozesse durchzuführen und zu automatisieren. Alleine das Rohrschneiden zeichnet sich neben der Genauigkeit auch mit Vielfältigkeit aus, denn es ersetzt die Bohrmaschine und Bandsäge, ermöglicht uns aber auch gleichzeitig das Fräsen und Anfassen der Ecken. Insgesamt resultiert das Verfahren mit kürzeren Produktionszeiten, was auch zur Kostensenkung führt. Unser Rorhlaserschneiden zeichnet sich durch erfahrene und professionelle Programmierer und Mitarbeiter aus, was in Kombination mit der modernsten Technologie hervorragende Leistungen in kurzen Lieferzeiten ergibt. Deshalb hat sich unsere Firma auf das Rohrschneiden spezialisiert und hat für die unterschiedlichsten Kundenbedürfnisse immer verschiedene Rohren und Profile auf Lager.

Dank modernster Ausstattung ist eine Betriebszeit rund um die Uhr möglich, wodurch wir Ihnen bei allen Dienstleistungen sofortige Reaktionszeit gewährleisten können. Deshalb sind wir ein zuverlässiger und anerkannter Partner, denn unsere qualifizierten Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei allen Aufgaben rund um das Rohrschneiden.

Rohrlaserschneiden – die moderne Technik, um Rohre und Profile zu verarbeiten

Industrie und Handwerk entwickeln sich durch neue, innovative Technologien ständig weiter. Das Rohrlaserschneiden hat ganz besonders dazu beigetragen, Produktionsabläufe zu revolutionieren. Es hat zu einer drastisch gesteigerten Effektivität im Produktionsablauf geführt und gleichzeitig die Präzision der Arbeitsabläufe massiv verbessert.

Das Rohrlaserschneiden macht es möglich mehrere Arbeitsschritte aus der überkommenen, herkömmlichen Fertigung zu einem Arbeitsgang zu vereinigen, wodurch die Herstellung von Werkstücken möglich gemacht wird, die mit den traditionellen Methoden nicht durchgeführt werden konnten. Das Rohrlaserschneiden ist eine Technik, die die Arbeitsweise in der Metallindustrie von Grund auf effizienter gestaltet hat. Diese Veränderung hält immer noch an.

Das Rohrlaserschneiden ist eine vielseitig verwendbare Allround-Technik

Es ist verblüffend, wie umfassend die Technik des Rohrlaserschneidens verwendet werden kann. Die Möglichkeiten unterliegen kaum Einschränkungen oder Begrenzungen. Mittels Rohrlaserschneiden kann praktisch jedes Material bearbeitet werden:

  • Stahl, Aluminium, Kupfer, Edelstahl können verarbeitet werden und dabei als Profile, Rohre oder Bleche vorliegen.

Konkurrenzfähig in das 21. Jahrundert dank neuer Techniken wie dem Rohrlaserschneiden.

Geschnittenes RohrGeschnittenes Rohr

Durch das Rohrlaserschneiden werden die bisher bekannten Fertigungsprozesse entscheidend verkürzt und die Produktion beschleunigt. Beschleunigte Produktion bedeutet Zeitersparnis und führt unterm Strich immer zu einer Kostensenkung. Das Rohrlaserschneiden hat somit mit dazu beigetragen, dass die deutschen metallverarbeitenden Betriebe auch im 21 Jahrhundert konkurrenzfähig geblieben sind.

Die Vorteile des Rohrlaserschneidens in der Zusammenfassung

Wie bereits ausgeführt, ist das Rohrlaserschneiden das Mittel der Wahl, wenn eine schnelle und genaue Verarbeitung von Rohren, Blechen und Profilen aller Art gefragt ist.

Jeder Arbeitschritt ist beliebig oft mit stets gleichbleibender hoher Präzision uneingeschränkt wiederholbar.

Die Produktionszeit wird entscheidend verkürzt, was eine kostensparendere und effizientere Fertigung der Werkstücke ermöglicht, als dies mit herkömmlichen Techniken der Fall wäre.

Schneiden von Rohren

Das Rohrlaserschneiden produziert besonders saubere Schnittkanten die nur wenig Nachbearbeitung bedürfen. Die Schneidqualität ist deutlich höher als bei mechanischen Trennverfahren wie Schneiden oder Stanzen.

Das Rohrlaserschneiden bietet fast unendlich viele Anwendungsmöglichkeiten.

Es ist eine vollautomatische Zuführung des zu verarbeitenden Materials möglich, wodurch ein weiterer Produktivitätsfortschritt erzielt wird.

Auch die Anfertigung von sehr komplexen Werkstücken ist ebenso wie das Zuschneiden von 3-dimensionalen Profilen mit Hilfe des Rohrlaserschneidens kein Problem.

Fazit: Das Rohrlaserschneiden ist eine innovative Technik, die die Metallverarbeitung zukunftsfähig erhält

Geschnittenes RohrDas Rohrlaserschneiden hat die Fertigung in der Metallverarbeitung massiv verändert und diese Industrie wesentlich produktiver gemacht. Es spart Kosten, erhöht die Produktivität und damit auch den Unternehmensgewinn. Es hat die gesamte Branche von Grund auf verändert und weiterentwickelt. In Zukunft wird es durch weitere Verbesserungen insbesondere bei den Technologien zur Steuerung des Lasers weitere Weiterentwicklungen und Fortschritte in der Branche geben.

Neue Technologien werden auch in Zukunft dazu beitragen, dass die deutsche metallverarbeitende Industrie im internationalen Wettbewerb konkurrenzfähig bleibt.

Laserschneiden im 2D- und 3D-Bereich

Das Laserschneiden hat vielfältige Anwendungsmöglichkeiten in der Industrie und gilt als ein ökonomischer Schneidprozesses. Schon seit seiner Erfindung ist der Laserstrahl in zahlreichen Bereichen der Technik und Wissenschaft unverzichtbar geworden. Dank Bündelung hoher Energie auf winzigen Flächen und einer außerordentlichen Präzision konnte sich der Laser als ein optimales Werkzeug und Schneidinstrument etablieren.

2D Laserschneiden

Sowohl im 2D- als auch im 3D-Bereich können präzise und hochwertige Zuschnitte erzielt werden, wobei die Möglichkeiten in Bezug auf die Formgebung nahezu unbegrenzt sind. Beim Laserschneiden wird auch ein Großteil an der kostenaufwändigen Nachbearbeitung erspart, weshalb das Verfahren bereits ab kleinen Losgrößen sehr kostengünstig ist. Auch bei der Serienproduktion können wir Ihnen höchste Produktivität und kurze Lieferzeiten gewährleisten, da sich unsere Maschinen programmieren und automatisch bedienen lassen. Auf diese Weise können wir Ihnen ein hohes Qualitätsniveau auch bei der Fertigung von dreidimensionalen Bauteilen garantieren. Das sind nur einige Gründe, warum das Leserschneiden andere konventionelle Schneidsysteme in Sachen Produktivität, Durchsatz und Geschwindigkeit übertrifft.

Prinzip des Lasertrennens

Beim Laserschneiden trifft der Laserstrahl fokussiert auf das Werkstück und erwärmt das Material dabei so stark, dass es verdampft oder schmilzt. Der Schneidprozess beginnt, sobald das Werkstück vom Laserstrahl vollständig durchdrungen wurde. Dabei bewegt sich der Laserstrahl entlang der Teilekontur und der Werkstoff wird fortlaufend aufgeschmolzen. Die Schmelze wird mittels eines Gasstroms aus der Schnittfuge ausgeblasen, so dass ein Schnittspalt entsteht, der kaum breiter als der Laserstrahl selbst ist.

3D Laserschneiden

Heute kann das Verfahren schneller und einfacher als je zuvor praktiziert werden und wird deshalb auch in einer Vielzahl von Industrien und Applikationen eingesetzt. Unsere Firma steht Ihnen in allen Branchen und in jeder Anwendung mit einem qualitativ hochwertigen und sauberen Laserschnitt zur Verfügung. Dank modernen Maschinen ist das Laserschneiden heute flexibel einsetzbar und kann an diverse Applikationsanforderungen einfach angepasst werden.

Das intelligente Verfahren kann sowohl bei einzelnen Bestellungen als auch bei Massenproduktionen wirtschaftlich eingesetzt werden und eignet sich sowohl für kleine Werkstücke als auch für große Objekte. Auf diese Weise sind wir in der Lage, unterschiedlichste Schneidaufgaben für unsere Kunden zu bewältigen.

Blechlaserschneiden – effektiv, schnell und kostengünstig

Man kann mit Fug und Recht sagen, dass die moderne Lasertechnlogie die Welt der Metallverarbeitung radikal verändert hat. Eine dieser Techniken ist das Blechlaserschneiden. Das Laserschneiden bietet gegenüber den herkömmlichen Fertigungsmethoden eine große Bandbreite an Vorteilen.

Blechlaserschneiden ermöglicht komplexe Werkstücke bei niedrigem Verschnitt

BlechlaserschneidenDie Software der Verarbeitungsmaschine ermöglicht das Verarbeiten beliebiger Formen – auch äusserst komplexe Werkstücke lassen sich so zuschneiden. So können auch schwierige Formen geschnitten werden und insgesamt das vorhandene Rohmaterial mit wesentlich weniger Verschnitt verarbeitet werden. daraus resultiert eine Kostenersparnis durch geringeren Rohmaterialeinsatz sowie eine positive Auswirkung auf die Umwelt durch verringerten Ressourcenverbrauch.

Es gibt keine präzisere Technik, um Bleche zuzuschneiden

Von allen möglichen Techniken, Blech zuzuschneiden ist das Blechlaserschneiden mit weitem Abstand die präziseste und genauteste Technik. Immer wenn es auf das exakte Einhalten von Maßen ankommt, ist darum das Laserschneiden die Technik der Wahl, wenn es um Blechverarbeitung geht. Die Abweichung beim Schnitt beträgt lediglich 0,1 mm – ein ausgesprochen niedriger Wert.

Die Technik ist für die verschiedensten Materialien geeignet: Stahlbleche können ebenso geschnitten werden wie Aluminiumbleche, Kupfer und andere Nichteisenmetalle und -legierungen. Die Materialstärke kann dabei bis zu 25 mm Dicke betragen, so dass auch recht massive Bleche ohne Probleme zugeschnitten werden können.

Blech-Laserschneiden

Hinzu kommt, dass beim Blechlaserschneiden nur minimale Mengen an Material in Form von Staub und Spänen an die Umwelt abgegeben werden. Es tritt kein Verschleiss an festen Werkzeugen wie Stanzen oder Scheren auf und die Schneidegeschwindigkeit ist deutlich höher als bei allen konventionellen Verfahren.

Blechlaserschneiden führt zu einer bedeutenden Steigerung der Produktivität

Die Materialzuführung kann durch automatische Regallager vollautomatisch erfolgen, so dass keine Anwesenheit des Operateurs beim eigentlichen Schneidvorgang erforderlich ist.

Durch das Blechschneiden per Laser können mehrere Arbeitsschritte zu einem zusammengefasst werden, was nicht nur eine schnellere, sondern auch eine kostensparende Produktion ermöglicht. So können zusätzliche Arbeitsgänge beim Schweißen eingespart werden. Bestellungen können dank verringerter Lieferzeiten kurzfristiger ausgeführt werden, der Zeitaufwand und die Kosten sinken rapide. So führt das Blechlaserschneiden zu einem wesentlich rationelleren und kostengünstigeren Fertigungsprozess im Ganzen.

Prima Power - Platino 1530

Die Laserschneidmaschine für Blech „PRIMAPOWER PLATINO 1530“ mit einer Arbeitsfläche von 3000 mm x 1500 mm steht in ihrer Branche auf dem höchstmöglichen technologischen Niveau mit minimalsten Einfluss auf die Umwelt.

Man kann ohne Übertreibung feststellen, das Blechlaserschneiden die Verarbeitung von Blechen radikal verändert und vereinfacht hat und in der Blechverarbeitung völlig neue Perspektiven eröffnet hat.